Bericht Lesewettbewerb

Lesen macht schlau!

Unter die­sem Mot­to fand am Mitt­woch den 14.11.2018 der dies­jäh­ri­ge Lese­wett­be­werb der Burg Grund­schu­le Ulmen statt. Die­ser wur­de die­ses Jahr von den FSJ­lern Simo­ne Ham­mes und Michè­le Wol­beck orga­ni­siert und durch­ge­führt. Hier­bei tra­ten aus jeder Klas­se der bes­te Jun­ge und das bes­te Mäd­chen für ihre Klas­sen vor sechs Jury­mit­glie­dern an. Somit stan­den am Ende des Tages vier Stu­fen­sie­ger und ein Schul­sie­ger fest. Der Lese­wett­be­werb brach­te somit allen Kin­dern einen abwechs­lungs­rei­chen, span­nen­den Tag. Der ein oder ande­re Schü­ler unse­rer Schu­le wur­de so erneut zum Lesen ange­regt und ange­spornt, um im nächs­ten Schul­jahr auch teil­neh­men zu dür­fen.

Namen der Jahr­gangs­stu­fen­sie­ger

  1. Klas­sen: Vanes­sa
  2. Klas­sen: Sophie
  3. Klas­sen: Miri­am
  4. Klas­sen: Frie­da

Schul­sie­ge­rin: Miri­am, Klas­se 3b