Die Schüler der Klasse 2b der Burg-Grundschule bei der Feuerwehr

<

Heu­te wird die Feu­er­wehr immer geru­fen, wenn Men­schen oder Tie­re in Not sind. Über die Not­ruf­num­mer 112 erreicht man die Ret­tungs­wa­che.

Da wir uns im Unter­richt viel mit die­sem The­ma befasst haben, freu­ten wir, die Klas­sen 2a, 2b, 2c, uns sehr auf einen Besuch bei der Feu­er­wehr­wa­che in Ulmen.

Herr Laux hat uns dort vie­le Infor­ma­tio­nen über die Auf­ga­ben der Feu­er­wehr und ihre Aus­rüs­tung gege­ben.

Wir lern­ten die Atem­schutz­mas­ke und Uni­form eines Feu­er­wehr­manns ken­nen und durf­ten sogar mit der Dreh­lei­ter des Feu­er­wehr­wa­gens in die Höhe fah­ren.

Wir wur­den sogar mit dem Feu­er­wehr­au­to in die Schu­le gefah­ren!

Das war ein tol­les Erleb­nis und wir dan­ken beson­ders Herrn Laux , der uns die­ses The­ma sehr anschau­lich und gedul­dig erklärt hat.

Von Kira Lai­er (2b)