Bushaltestelle

Durch die Stra­ßen­bau­maß­nah­men der Stadt Ulmen befin­det sich zur Zeit (bis ca. Mitte/Ende April) die Bus­hal­te­stel­le für unse­re Fahr­schü­ler am Aus­gang Bahn­hof­stra­ße der Schu­le. Hier wur­de zum Schutz der Kin­der ein Bau­zaun errich­tet.

Der mor­gend­li­che Bus, aus Rich­tung Cochem kom­mend, hält nun an der Ver­kehrs­in­sel (Über­gang) der Bahn­hof­stra­ße an. Dort ste­hen zwei Auf­sich­ten , die die Kin­der über die Stra­ße beglei­ten.

Alle ande­ren Bus­se auch mit­tags und nach­mit­tags kön­nen in Fahrt­rich­tung Orts­mit­te direkt an der Schu­le (Bau­zaun) hal­ten! Auch hier wird immer eine Auf­sicht ste­hen!

Kinder helfen Kindern

Die Kin­der der Burg-Grund­schu­le Ulmen haben für bedürf­ti­ge Kin­der in Ost­eu­ro­pa Weih­nachts­päck­chen gepackt, die den Jun­gen und Mäd­chen sicher viel Freu­de berei­ten wer­den. Orga­ni­siert wird die­ser Trans­port von Round Table. Betreut haben die­ses Pro­jekt an der Schu­le die FSJ­le­rin­nen Anna Lena Vale­ri­us und Lea Kut­scheid.

Wir möch­ten allen Kin­dern und Eltern dan­ken, die sich an die­ser Akti­on betei­ligt haben, so dass vie­le Kin­der, die in armen Ver­hält­nis­sen leben, zu Weih­nach­ten eine fro­he Über­ra­schung erle­ben dür­fen.