Projekttage

Die 4 Ele­men­te unter der Lupe

Ein sehr inter­es­san­tes und viel­fäl­ti­ges Pro­gramm bot die Pro­jekt­wo­che zum The­ma Expe­ri­men­te vom 15. bis 17. April in der Burg-Grund­schu­le in Ulmen. In alters­ge­misch­ten Grup­pen wur­de zu den 4 Ele­men­ten Feu­er, Was­ser, Erde und Luft ver­mu­tet, expe­ri­men­tiert, gebas­telt und gemalt.

Auf dem Schul­hof unter­such­ten die Kin­der unter ande­rem, was brennt und zün­de­ten dazu ver­schie­de­ne Stof­fe an. In dem Pro­jekt Erde wur­de ein Vul­kan zum Aus­bre­chen gebracht und ver­schie­de­ne Gesteins­ar­ten betrach­tet.
Auch der Fra­ge „Was schwimmt oder sinkt?“ gin­gen die Schü­le­rin­nen und Schü­ler nach, wäh­rend­des­sen im Nach­bar­klas­sen­raum Gum­mi­bär­chen auf Tauch­sta­ti­on gebracht wur­den, ohne nass zu wer­den.

Im Mit­tel­punkt der Pro­jekt­wo­che stand vor allen Din­gen das prak­ti­sche Arbei­ten, das Aus­pro­bie­ren und Erkun­den, die unmit­tel­ba­re Erfah­rung und das Erle­ben. Alle Kin­der und auch die Leh­re­rin­nen hat­ten viel Freu­de dar­an, gemein­sam die Ele­men­te zu erfor­schen und jeden Tag in einer ande­ren Grup­pe zusam­men­zu­ar­bei­ten.