Religionskinder erkunden Pfarrkirche St. Matthias

Nachdem sich die Schülerinnen und Schüler in mehreren Religionsstunden  Wissen rund um das Thema „Unsere Kirche“ angeeignet hatten, ging es zum Abschluss der Unterrichtseinheit gemeinsam mit ihrer Lehrerin Frau Mohrs in die St. Matthias Kirche.

Hier erhielten die zukünftigen Kommunionkinder nicht nur Einblicke in die Kirchengeschichte, sondern sie wurden auch vom Küster Herr Roden in die Sakristei und in den Glockenturm geführt. Mit viel Geduld erläuterte er den Kindern die Aufgaben eines Küsters und zeigte Messbücher, Gewänder und den Beichtstuhl.

Die Kinder stellten interessiert Fragen und füllten ihr Kirchenerkundungsbuch aus. Dabei nahmen sie Tabernakel, Ambo und Taufbecken sehr genau unter die Lupe.

Zum Abschluss durfte sogar ein Schüler ein Lied auf der Orgel zum Besten geben. Von der Empore aus, hatten noch einmal alle die Gelegenheit sich den Altarraum besonders gut anzuschauen.

Ein Dankeschön gilt Herrn Roden für die ausführliche Führung durch die Ulmener Kirche.

Keine Kommentare
Skip to content